Auf den Schanzen 2                         Gudrun Huneck

34497 Korbach- Hillershausen             Martina Dessel

Tel.: 02982 – 8320

 

  

 

 

Der Kindergarten und sein Umfeld

 

Träger

 

Die Stadt Korbach ist Kreisstadt des Landkreises Waldeck-Frankenberg.

 

Sie unterhält mehrere soziale Einrichtungen. Hierzu gehören unter anderem

 

-           fünf Kindergärten in der Kernstadt

-           fünf eingruppige Einrichtungen in den Ortsteilen

 

 

Unser Kindergarten

 

Der Kindergarten in Hillershausen ist mit 20 Betreuungsplätzen für zwei- bis sechsjährige Kinder eine der kleinsten Einrichtungen. Der Kindergarten befindet sich in einem Ortsteil von Korbach und ist mit seinen Räumlichkeiten der örtlichen Mehrzweckhalle angegliedert. Er liegt am Ortsrand und ist umgeben von Wald und Feldern. Durch die ländliche Prägung wird im Ort von der Einrichtung große Notiz genommen und allgemein unterstützt.

 

Unser Kindergarten betreut bis zu 20 Kinder im Regelbereich.

 

Für die Betreuung sind zwei Erzieherinnen mit Zusatzausbildung zur Sozialfachwirtin eingesetzt, von der eine Erzieherin zusätzlich als Leitung fungiert.

Beide Erzieherinnen sind mit 30 Wochenstunden angestellt.

Eine Reinigungskraft sorgt mit 5 Wochenstunden für eine saubere Umgebung.

.

 

Öffnungszeiten

Die Kindertagesstätte Hillershausen ist von Montag bis Freitag für maximal 35.Std. pro Woche geöffnet.

Folgende Betreuungszeiten sind zu buchen:

4 Std.                       8.00 bis 12.00 Uhr

5 Std.                       7.30 bis 12.30 Uhr

5,5 Std.                    7.30 bis 13.00 Uhr

„7 Std.“    Mo. – Mi.  7.30 bis 15.00 Uhr

                Do.           7.30 bis 14.30 Uhr

                Fr.            7.30 bis 13.00 Uhr

 

Die Stadt Korbach unterhält im Ortsteil Hillershausen einen Kindergarten, um den gesetzlichen Rechtsanspruch zu gewährleisten und jedem Kind ab dem zweiten Lebensjahr eine wohnortnahe und qualifizierte Betreuung anzubieten.

 

 

Unsere Philosophie

 

Unser Ziel ist es, den veränderten Anforderungen der Gesellschaft immer wieder neu zu begegnen, unsere Arbeit zu überdenken und dem gesellschaftlichen Wandel anzupassen. Wir lassen uns auf die Entwicklungsbedürfnisse der Kinder ein und begleiten sie bei ihren Lernanstrengungen.

Die Förderung der Kinder findet in Anlehnung an den Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan statt.

Wir gehen von einer Gleichwertigkeit zwischen uns und den Kindern aus und betrachten diese als Basis unserer Beziehungsgestaltung. Zu unserem Selbstverständnis gehören Wertschätzung, unbedingte Annahme und Vertrauen in die Entwicklungskräfte des Kindes. Ebenso bedeutsam ist für uns die Einzigartigkeit eines jeden Menschen. Die Kinder sollen in einer Atmosphäre des Vertrauens ungestört Erfahrungen mit sich, anderen Menschen, der Natur und Umwelt machen.

 

 

Eckpunkte unserer Arbeit

 

  • Präventionsarbeit > Faustlos
  • Vorlesepaten > Kommunikation und Sprachförderung
  • Bewegung 
  • Naturerlebnisse
  • Religionspädagogik
  • Gesundheitsautonomie
  • musikalische Erziehung
 

 

Beispiele aus dem Alltag

 

Copyright © 2016 Hillershausen. All Rights Reserved.